Wieder in Melbourne

Guten Morgen Deutschland! Was für ein Tag gestern! Sonne pur, Wind, Wasser und 1000 Eindrücke. Wie kann man die Great Ocean Road nur beschreiben? Ich weiß es nicht. Entspannung pur und viele Fotos, so ist es wohl am einfachsten. Wie an einer Perlenkette aufgereiht fährt man von einem Lookout zum nächsten. WIR haben uns auch nicht treiben lassen, wie viele anderer Touries. Man wundert sich schon, da springen die Leute aus dem Auto machen schnell ihr Bild mit Tablet oder Smartphone und schon sind sie wieder weg. Für die lange Anreise hätten sie sich besser einen Bildband gekauft. Wir starteten unsere Fahrt im Westen und Ende sollte an den 12 Aposteln sein. Am Anfang waren so 4-5 Autos an jedem Lookout und es war German Day. Nach dem Mittagessen haben wir uns das ganze aus der Luft angesehen. Ist schon geil, mit dem Helikopter an der Küste entlang, es ist Eindückte die wir hoffentlich nie vergessen. Die 12 Aposteln sind sicherlich ein Muss auf dieser Tour, aber erschreckt Euch nicht fals ihr diese Tour mal macht. Tausende Besucher, 80% Japaner, so viele Stimmen das man an dieser Stelle nicht von Entspannung sprechen kann. Leider geht auch so ein Tag vorbei und wir mussten ja wieder zurück nach Hause. Für Susanne waren es noch mal 3.5 Std. Fahrt. An dieser Stelle, vielen vielen Dank!!!! Wie wir ihr verwöhnt werden, man fährt uns durch die Gegend, zum Bahnhof oder gerade mal in die City ( ca. 50 Minuten )! Heute können wir uns von unserer guten Seite zeigen, Pool reinigen, für Alex werden Möbel geliefert, die wir dann aufbauen. Selber werden wir aber sicherlich auch gleich mal am Pool liegen. Heute sollen es 30C werden,morgen 33C und am Dienstag 39 C. !!!!!!!!!!!!!!!!!!! Da werden wir wohl nichts machen.

8.1.14 22:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen